ZEC plus Gaming Booster HEADSHOT – Wirkung, Dosierung & Vergleich

  • von

(last updated on

Durch Gaming Booster schneller, präziser und besser spielen – das funktioniert tatsächlich. Doch nur, wenn der Gaming Booster die richtigen Inhaltsstoffe in der richtigen Dosierung enthält. Genau an dieser Front punktet der ZEC plus Gaming Booster HEADSHOT. Mit insgesamt 400 mg Koffein pro Portion ist der Booster das Schwergewicht auf dem Markt. Für wenn er geeignet ist, wie er im Vergleich zu anderen Gaming Boostern abschneidet und was Du sonst noch über den ZEC Plus HEADSHOT wissen musst, verrät dieser Artikel. 

 

Keine Zeit, alles zu lesen? Kein Problem. Das Wichtigste in 5 Stichpunkten:

der Zec Plus Gaming Booster HEADSHOT pusht Deine Spielleistung

Aim Boost ist geeignet für Turniere, intensive Ranking-Sessions & Tryouts 

die Wirkung beruht auf Koffein, Cholin sowie Inositol, Aminosäuren und 7 Pflanzenextrakten

HEADSHOT von ZEC Plus gibt es in den Geschmacksrichtungen Ginger-Limonade* & Sour Cola Cracker*

eine Dose des Gaming Boosters enthält 280 g Pulver = 20 Portionen

1. Was sind Gaming Booster?

Gaming Booster sind Booster, die auf die Bedürfnisse von Gamern zugeschnitten sind. Sie unterscheiden sich in der Zusammensetzung von anderen Boostern wie Pre-Workout- oder Learning-Boostern. 

Der Begriff Booster kommt aus dem Englischen. Im Englischen bedeutet, „to boost“: verstärken, erhöhen oder fördern. Und genau das können Gaming Booster auch am besten. So erhöhen Deine kognitive Leistungsfähigkeit und verbessern Deine motorischen Fähigkeiten.

So wirst Du zu einem besseren Spieler. Du wirst schneller, triffst bessere Spielentscheidungen und Deine Mausbewegungen werden präziser. Gaming Booster wie der HEADSHOT von ZEC Plus* verbessern somit sowohl Deine mechanischen als auch kognitiven Skills

Der Name HEADSHOT für den Gaming Booster von ZEC Plus ist deswegen gut gewählt. Denn der Boost macht Dich tatsächlich zu einer „Headshot Machine“ oder bringt Dich zumindest einen Schritt näher. 

2. Wie wirkt der ZEC Plus Gaming Booster HEADSHOT?

Der ZEC Plus Gaming Booster HEADSHOT* funktioniert grundsätzlich wie alle Gaming Booster. Der wichtigste Stoff des Boosters ist das stimulierende Koffein. Die HEADSHOT Wirkung beruht vor allem auf Koffein. 

Mit insgesamt 400 mg Koffein pro Portion ist der HEADSHOT Gaming Booster hochdosiert. Die Wirkung ist im Vergleich mit anderen Gaming Boostern also etwas stärker. Doch von der hohen Zahl musst Du Dich nicht abschrecken lassen. Die Hälfte des Koffeins, also 200 mg, kommen aus Guarana-Extrakt. Das Koffein aus Guarana ist an Gerbstoffe gebunden, wodurch es langsamer freigesetzt wird. Dadurch wirkt HEADSHOT länger als andere Gamingbooster. 

Das wachmachende und konzentrationsfördernde Koffein ist zwar der wichtigste Inhaltsstoff des Gaming Boosters, aber er wird durch eine Reihe weiterer Substanzen ergänzt. Dazu gehören beispielsweise Aminosäuren, Pflanzenextrakte sowie Cholin und Inositol. 

Die Wirkung des HEADSHOT Gaming Boosters:

wacher
schnellere Reaktionen
bessere Spielentscheidungen
flüssigeres Aim und Movement
erhöhte Konzentration

 

Durch den HEADSHOT spielst Du deutlich besser. Doch erwarte keine Wunder. Wenn Du vorher eher zu den durchschnittlichen Spielern gehört hast, wird Dich ein Schluck des Gaming Boosters nicht zum E-Sport-Star machen. 

Doch der Gaming Booster kann Dir einen deutlichen Vorteil gegenüber Spielern verschaffen, die auf Deinem Skill-Level sind. Deswegen kann sich die Steigerung in Deiner Spielleistung anfangs krass anfühlen. Vor allem Deine Reaktionszeit wird sich verbessern. Das wirkt sich positiv auf Deine mechanischen Skills (Aim, Movement, …) aus und verbessert Deine Fähigkeit, Spielentscheidungen schnell zu treffen. 

Wenn Du mehr über die Wirkung von Koffein auf die Reaktionszeit erfahren willst, empfehle ich Dir diesen Beitrag über Gaming Booster.

2. Wie lange wirkt HEADSHOT von ZEC Plus?

Der HEADSHOT Gaming Booster* wirkt circa 6 Stunden

Die Wirkdauer hängt auch vom Stoffwechsel ab. Beispielsweise ist bekannt, dass Jugendliche unter 16 Jahren länger brauchen, um Koffein abzubauen. 

Die Dauer der Wirkung ist im Vergleich zu vielen anderen Gaming Boosterm länger. Das liegt daran, dass der Gaming Booster pro Portion 400 mg Koffein enthält. Davon sind 200 mg synthetisches Koffein und 200 mg Koffein aus Guarana-Extrakt. 

Synthetisches Koffein wirkt circa 4 Stunden im Körper. Koffein aus Guarana-Extrakt ist an Gerbstoffe gebunden. Diese Verbindung muss der Körper erst lösen, damit das Koffein freigesetzt wird. Es wird daher langsamer in den Körper aufgenommen. Die Wirkdauer von Koffein aus Guarana liegt bei circa 6 Stunden. 

Die Grafik verdeutlicht den Unterschied zwischen synthetischem Koffein und Koffein aus Guarana.

Guarana wirkt langsamer aber länger als Koffein.

Die beiden Kurven zeigen die Wirkung der beiden unterschiedlichen Koffeinarten. Synthetisches Koffein wirkt stärker und kürzer als das natürliche Koffein. 

Die schnell einsetzende Wirkung von synthetischem Koffein hat drei Nachteile:

      1. Die Wirkung lässt schnell wieder nach.
      2. Warst Du vor der Einnahme müde, ist ein Koffein-Crash möglich.
      3. Eine zu hohe Konzentration an Koffein im Blut hat Nebenwirkungen.


Die Kombination von synthetischem Koffein und Koffein aus Guarana löst die Nachteile teilweise auf. Die Wirkung ist durch das Guarana verlängert und ein Koffein-Crash unwahrscheinlicher, da die Koffeinkonzentration im Blut langsamer sinkt.

Insgesamt macht die Kombination der beiden Koffeinarten also Sinn. Die Wirkdauer des Boosters liegt bei circa 6 Stunden.

3. Welche Inhaltsstoffe befinden sich in HEADSHOT?

Die Wirkung von HEADSHOT ist auf insgesamt 11 Stoffe zurückzuführen. 

Zu den Inhaltsstoffen gehören:

➜ 400 mg Koffein (200 mg synthetisches Koffein + 200 mg Koffein aus Guarana)
➜ 2 Aminosäuren: N-Acetyl-L-Tyrosin und Acetyl-L-Carnitin
➜ Cholin und Inositol
➜ 7 Pflanzenextrakte

Auffällig ist, dass sich in dem Gaming Booster Pulver weder Vitamine noch die beruhigende Aminosäure L-Theanin befindet. L-Theanin wird den Boostern normalerweise als Gegenspieler zu Koffein hinzugefügt. 

3.1 Koffein

Der HEADSHOT von Zec Plus* enthält 400 mg Koffein. Davon sind 200 mg synthetisches Koffein und 200 mg stammen aus Guarana.

Damit enthält der Booster von Zec Plus fast doppelt so viel Koffein wie die Produkte der Konkurrenz. Durchschnittlich enthält ein Gaming Booster 228 mg Koffein.

Über die wichtige Rolle von Koffein in Gaming Boostern wurde weiter oben schon einiges geschrieben.

Um die Wirkung von Koffein besser zu verstehen, ist ein kleiner Blick in die Biochemie Deines Körpers nötig. Für die Wirkung ist vor allem eines verantwortlich: Die chemische Struktur von Koffein ähnelt der von Adenosin.

Der Zec Plus Gaming Booster HEADSHOT enthält mit 400 mg Koffein pro Protion fast doppelt so viel Koffein wie andere Gaming Booster.

Adenosin ist wichtig, um dem Körper Müdigkeit zu signalisieren. Dockt Adenosin an einen Rezeptor einer Nervenzelle an, hemmt er die Ausschüttung von Neurotransmittern wie Dopamin, Noradrenalin und Acetylcholin. Diese Neurotransmitter haben eine belebende Wirkung. 

 

Koffein überwindet die Blut-Hirn-Schranke und wirkt der hemmenden Wirkung von Adenosin entgegen. Es blockiert die Adenosin-Rezeptoren, sodass sie nicht mehr aktiviert werden können. Jetzt produziert Dein Körper mehr aktivierende Neurotransmitter wie Dopamin und Acetylcholin. In der Folge wirst Du wacher, konzentrierter und aufmerksamer.(1)

3.2 N-Acetyl-L-Tyrosin und Acetyl-L-Carnitin

Der Zec Plus Gaming Booster HEADSHOT enthält 3 g L-Tyrosin und 2 g L-Carnitin. 

Bei den beiden Zungenbrechern N-Acetyl-L-Tyrosin und Acetyl-L-Carnitin handelt es sich um veränderte Aminosäuren. Die Aminosäuren wurden acetyliert. Dadurch sollen die Aminosäuren besser über den Dünndarm aufgenommen werden und die Blut-Hirn-Schranke leichter überwinden

Im Hirn angekommen, boosten die beiden Stoffe Deine kognitive Leistung. 

      1. Acetyl-L-Carnitin: L-Carnitin wird normalerweise verwendet, um den Fettstoffwechsel zu verbessern. Für E-Sportler bringt die acetyliert Form der Aminosäure aber einen anderen Vorteil: Acetyl-L-Carnitin hilft, den Neurotransmitter Acetylcholin herzustellen.(2) Dieser Neurotransmitter ist wichtig, damit die Nervenzellen des Gehirns richtig miteinander kommunizieren.
      2.  N-Acetyl-L-Tryrosin: Gaming ist Stress und Deine Leistung sinkt, je mehr Du gestresst bist. N-Acetyl-L-Tryrosin wirkt kognitiven Leistungseinbußen durch Stress entgegen.(3)
Die Wirkung von Acetyl-L-Carnitin und N-Acetyl-L-Tyrosin im Gaming Booster HEADSHOT.

3.3 Cholin und Inositol

In HEADSHOT befinden sich jeweils 1 g Cholin und Inositol pro Portion. 

Cholin und Inositol sind Alkohole, die jedoch nichts mit dem berauschenden Ethanol zu tun haben. Ein Drink des Zec Plus Gaming Boosters macht Dich also nicht betrunken. 

Cholin und Inositol sollen laut dem Hersteller ZEC Plus die Synthese von Neurotransmittern wie Serotonin, Acetylcholin, GABA und Dopamin verbessern.

Doch leider stimmt das nicht ganz. Inositol hat diese Eigenschaften nicht. Es wird zwar vermutet, dass es die Kommunikation zwischen den Zellen verbessert, aber dafür gibt es keine wissenschaftlichen Belege. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass Inositol Angst entgegenwirkt. Dafür müsstest Du aber 18 g Inositol pro Tag einnehmen. 

Cholin kann dagegen sehr wohl eine positive Auswirkung auf Deine Spielleistung haben. Es fungiert als Vorstufe von Acetylcholin. Doch leider sind nicht alle Cholin-Quellen gleichwertig. In HEADSHOT von ZEC Plus befindet sich Cholin-Bitartrate, welches zwar billig, aber nicht sehr effektiv ist. Diese Form kann die Blut-Hirn-Schranke nicht überwinden und nützt Dir deswegen nichts.

Möglicherweise gibt es jedoch synergistische Effekte zwischen Koffein und Cholin-Bitartrate.(4) Trotzdem hätten die Hersteller hier auf eine verlässlichere Cholin-Quelle zurückgreifen können.

3.4 Pflanzenextrakte

Beim Durchsehen der Inhaltsstoffe des Gaming Boosters HEADSHOT* fallen die Pflanzenextrakte positiv auf. Bei den Extrakten handelt es sich um Nootropika, welche die Kognition positiv beeinflussen sollen.

Indischer Wassernabel: Traditionelle Arznei, die die Aufmerksamkeit erhöht, Stress entgegenwirkt und die Stimmung aufhellt. Der genaue Wirkmechanismus der Pflanze ist unklar. Studien deuten darauf hin, dass sie neuronales Wachstum über Faktoren wie BDNF anregt.(5)

Cordyceps Sinensis: Wird normalerweise in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) verwendet. Heute wird der Pilz als Nootropikum verwendet und ist somit auch für E-Sportler interessant. Es gibt jedoch noch nicht viele Studien über Cordyceps sinensis.(6)

Rhodiola Rosea: Rosenwurz soll als Adaptogen fungieren. Das bedeutet, es hilft Dir, besser mit körperlichen und psychischen Stress umzugehen. Dadurch bist Du während Deiner Gaming-Session länger leistungsfähig und hast ein höheres Energie- sowie Stimmungslevel. Rhodiola Rosea hebt den Serotoninspiegel an und baut Stresshormone ab.(7)(8)

Panax Ginseng: Verbessert vor allem die Kognition bei Erschöpfung.(9) In manchen Studien konnte ein positiver Effekt auf die Reaktionszeit nachgewiesen werden.

Ginkgo Biloba: Ist ein bekanntes pflanzliches Produkt, um kognitivem Verfall im Alter entgegenwirken. Ginkgo Biloba erhöht den Dopamin-Spiegel im Gehirn und verbessert die Durchblutung des Gehirns.(10)(11) Die Effekte sind jedoch nicht akut, sondern erfordern eine regelmäßige Einnahme.

Bacopa Monnieri: Eine weißblühende Pflanze, die den sympathischen Namen “Kleines Fettblatt” trägt. Sie fungiert als Adaptogen, wodurch Du besser auf Stress reagieren kannst. Daneben hilft Bacopa Monnieri bei der Synthese neuer Nervenverbindungen (Synpasen) und erhöht das BDNF-Level.

Obwohl der Zec Plus Gaming Booster HEADSHOT eine Vielzahl an Pflanzenextrakten enthält, sind nicht alle hochdosiert. Die meisten dieser Stoffe haben jedoch synergistische Eigenschaften, sodass sie sich gegenseitig verstärken. 

Die folgende Tabelle verdeutlich, bei welchen Extrakten der Booster punktet und bei welchen nicht.

Pflanzenextrakt mg pro Portion mg pro Wirkung Bewertung    
Indischer Wassernabel
500 mg
1 g - 5 g

X

Cordyceps Sinensis
500 mg
1 g - 3 g (in Studien)

X

Rhodiola Rosea
500 mg
290 mg - 680 mg

✔️

Panax Ginseng
200 mg (20 mg Ginsenoside)
10 mg - 20 mg Ginsenoside

✔️

Ginkgo Biloba
120 mg
120 mg - 240 mg

✔️

Bacopa Monnieri
90 mg (55 % Bacosides)
300 mg (55 Prozent Bacosides)

X

4. Dosierung und Einnahme von HEADSHOT

Eine Portion entspricht 14 g (2 gestrichene Messlöffel). Die 14 g werden mit mindestens 300 ml Wasser gemischt.

Die Portionsgröße solltest Du unbedingt einhalten, da eine Portion bereits 400 mg Koffein enthält. Das ist ziemlich viel und kann Deinen Schlaf negativ beeinträchtigen. Dein Schlaf ist extrem wichtig, wenn Du auf Dauer leistungsfähig sein willst. Während Du schläfst, bildet Dein Gehirn neue Verbindungen. Das ist sowohl für Deine mechanischen Skills wichtig als auch für Dein Game-Knowledgment.

Damit der Gaming Booster weder Deine Schlafdauer noch Deine Schlafqualität negativ beeinflusst, empfehle ich Dir, den Booster nicht mehr nach 17 Uhr zu trinken. Ausnahmen können Wochenenden oder wichtige Turniere sein. 

5. Preis, Preis-Leistungs-Verhältnis und Geschmacksrichtungen

Der HEADSHOT Gaming Booster von ZEC Plus liegt im mittleren Preissegment mit einer leichten Tendenz zu den hochpreisigen Produkten. Doch diese leichte Tendenz ist bei den Inhaltsstoffen und der Dosierung auch erlaubt.

Eine Dose HEADSHOT Pulver kostet 29,99 und enthält 280 g des Gaming Boosters. Pro Portion benötigst Du 14 g. Das bedeutet, eine Dose beinhaltet 20 Portionen. Somit bezahlst Du 1,50 Euro pro Portion.

Im Vergleich zu anderen Gaming Boostern erscheint das zwar erst einmal relativ teuer, doch für die Inhaltsstoffe und deren Dosierung ist der Preis pro Portion auf jeden Fall gerechtfertigt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut.

 

HEADSHOT gibt es bisher nur in zwei Geschmacksrichtungen. Dafür sind die aber ziemlich fancy und keine 0815-Geschmacksrichtungen wie bei anderen Herstellern.

  • Ginger-Limonade
  • Sour Cola Cracker


Welche Geschmacksrichtung Dir besser schmeckt, musst Du selbst herausfinden. Ginger-Limonade schmeckt am ehesten nach Zitronen-Eistee und Sour Cola Cracker nach Colaeis.

6. Fazit

Der ZEC Plus Gaming Booster* ist das Schwergewicht unter den Gaming Boostern. Der HEADSHOT ist zwar nicht mit dem Zaubersaft der Gummibärenbande zu vergleichen, aber doch ziemlich nah dran – zumindest für E-Sportler. Einen dicken Pluspunkt bekommt das Produkt auf jeden Fall für die Inhaltsstoffe. Mit insgesamt 7 Pflanzenextrakten setzt sich der Booster deutlich von der Konkurrenz ab. 

Ob der Booster sich auch zum Lernen eignet, kann ich nicht beurteilen. Zumindest kann er die Aufmerksamkeit verbessern, was beim Büffeln sinnvoll ist. 

Doch obwohl der HEADSHOT Gaming Booster viele positive Seiten hat, ist das Produkt nicht perfekt. Schwachstellen sind die Form für Cholin (Bitartrate) und die etwas zu niedrige Dosierung für drei Pflanzenextrakte. Zudem vermisse ich L-Theanin.

Alles in allem ist der Gaming Booster von ZEC Plus ein gelungenes Produkt.

*Links, die mit einem Sternchen makiert sind, sind Affiliate-Links. Wenn Du über diesen Link etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Dir entstehen dabei keine Mehrkosten.

Quellen:

(1) https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0149763416300690
(2) https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/1849696/
(3) https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/26424423/
(4) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4920398/
(5) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6431365/
(6) https://examine.com/supplements/cordyceps/
(7) https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/19403286/
(8) 
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6230218/
(9) https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/15982990/
(10) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2828029/
(11) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3163160/
(12) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4124189/